Schlüssel ist bestimmt nicht gleich Schlüssel

Ein Schlüsseldienst kennt selbstverständlich nicht nur eine Sorte Schlüssel. Wenn er um Hilfe gerufen wird, muss es nicht immer der Buntbartschlüssel oder der Zylinderschlüssel sein, der verloren gegangen ist oder noch in der Wohnung liegt und man sich ausgesperrt hat. Denn auch bei Ihrem Auto oder dem Tresor zu Hause kommen Schlüssel zum Einsatz, die verloren gehen können oder wie beim Autoschlüssel noch im Wagen liegen, dank der funktionierenden Zentralverriegelung man aber keinen Zugriff hat und draußen steht.

Der einfachste Fall

Sehr einfach wird es dem Schlüsseldienst gemacht, wenn die Mitarbeiter gerufen werden und es sich um eine Innentür von Häusern handelt, die nur mit einem einfachen Schloss ausgestattet ist. Hierfür gibt es den Buntbartschlüssel. Die Tür kann man hier mit einem einfachen Dietrich öffnen. Diese einfachen Schlüssel kommen für ein Sicherheitsschloss nicht infrage. Wollen Sie eine sichere Tür, sind diese Schlüssel in der Tat keine Option.

Zylinderschlüssel für das einfache Einsteckschloss

Eine sehr simple Schließoption ist das Zylinderschloss. Hier wird einfach nur ein Riegel in die Tür geschoben. Zylinder und Schloss sind dabei getrennt. Das hat den Vorteil, dass bei einer notwendig gewordenen Erneuerung der Schlüsseldienst nur entweder Zylinder oder Schloss wechseln braucht, wenn nur ein Teil in Mitleidenschaft gezogen wurde. Aber auch Bohrmulden-Schlüssel und Wendeschlüssel sind den Spezialisten vom Schlüsseldienst bekannt und stellen sie genauso wenig vor Probleme wie alle anderen Arten von Schlüsseln. Die Mitarbeiter eines zuverlässigen Schlüsselservice-Betriebes sind so gut ausgebildet, dass Sie zu jedem Schlüssel und zu jedem dazugehörigen Schloss auch die dazu passende Methode kennen, um Ihnen wieder Zugang zur Wohnung, zum Auto oder zum Tresor zu verschaffen. Dabei gilt als oberste Priorität neben einer 24-Stunden-Erreichbarkeit und einer schnellen, unverzüglichen Anfahrt, dass sie die Methode und das Werkzeug für ihre Arbeit wählen und nutzen, dass keinerlei Folgeschäden nach ihrem Einsatz zu beklagen sind.