Ihrer eigenen Sicherheit gilt mehr Aufmerksamkeit denn je

Um im Eigenheim ruhig in der Nacht schlafen zu können und auch bei einer Abwesenheit ein gutes Gefühl zu haben, ist eine funktionierende Alarmanlage eine Option, die immer mehr in den Blickpunkt rückt, weil die Zahl der Einbrüche nicht rückläufig ist, sondern eher zunimmt. Ob es die teure Anlage wirklich sein muss oder ob vielleicht Einzelmelder oder sogar ganz andere Sicherheitsmaßnahmen die beste Lösung ist, dass können Sie herausbekommen, wenn Sie einen Termin mit den Spezialisten vom Sicherheitsdienst vereinbaren.

Wir können Ihnen helfen

Ein qualifizierter Mitarbeiter vor Ort vermag in der Regel mehr auszurichten als ein Internetanbieter, der mit einem Sonderangebot für eine umfangreiche Alarmanlage seine Kunden lockt. Denn auch in Fragen der Sicherheit in den eigenen vier Wänden muss die teuerste Lösung nicht die beste effektivste Option sein. Darüber hinaus hat der Spezialist auch das Auge für Ihre Garage, Ihren Keller und das Dach. Erfahrungsgemäß liegen hier gerade die Schwachstellen, die von potentiellen Einbrechern schamlos genutzt werden, wenn Sie die Gelegenheit dazu bekommen.

Moderne und individuelle Lösungen vom Fachmann

Ob Tipps für eine sichere Garagentür oder für das kleine Dachfenster, Sie bekommen von einem Experten nicht nur eine individuelle Lösung angeboten, wie Ihr Haus sicherer wird, sondern auch eine mit modernen Technik-Standards. Schließlich wollen Sie auch keine kurzzeitige Maßnahme, nachhaltiger, langfristiger Schutz ist das A und O. Und dieser Schutz muss auch nicht ein Vermögen kosten. Achten Sie unbedingt genau darauf, dass Sie in keine Kostenfalle tappen. Neue Schlösser an den Fenstern sind vielleicht auch schon einmal ein Anfang. Hinzu kommt, dass bei einer Fachberatung in der Regel auch mehrere Preismodelle zur gleichen Maßnahme präsentiert bekommt. Denn klar ist auch, jede Lösung zur Verbesserung der Sicherheit in den eigenen vier Wänden und zur Prävention von Einbrüchen muss mit Ihrem Geldbeutel auch im Einklang stehen. Wichtig ist, dass Sie ein gutes Gefühl haben alles Mögliche für Ihre Sicherheit getan zu haben.

Schlüssel ist bestimmt nicht gleich Schlüssel

Ein Schlüsseldienst kennt selbstverständlich nicht nur eine Sorte Schlüssel. Wenn er um Hilfe gerufen wird, muss es nicht immer der Buntbartschlüssel oder der Zylinderschlüssel sein, der verloren gegangen ist oder noch in der Wohnung liegt und man sich ausgesperrt hat. Denn auch bei Ihrem Auto oder dem Tresor zu Hause kommen Schlüssel zum Einsatz, die verloren gehen können oder wie beim Autoschlüssel noch im Wagen liegen, dank der funktionierenden Zentralverriegelung man aber keinen Zugriff hat und draußen steht.

Der einfachste Fall

Sehr einfach wird es dem Schlüsseldienst gemacht, wenn die Mitarbeiter gerufen werden und es sich um eine Innentür von Häusern handelt, die nur mit einem einfachen Schloss ausgestattet ist. Hierfür gibt es den Buntbartschlüssel. Die Tür kann man hier mit einem einfachen Dietrich öffnen. Diese einfachen Schlüssel kommen für ein Sicherheitsschloss nicht infrage. Wollen Sie eine sichere Tür, sind diese Schlüssel in der Tat keine Option.

Zylinderschlüssel für das einfache Einsteckschloss

Eine sehr simple Schließoption ist das Zylinderschloss. Hier wird einfach nur ein Riegel in die Tür geschoben. Zylinder und Schloss sind dabei getrennt. Das hat den Vorteil, dass bei einer notwendig gewordenen Erneuerung der Schlüsseldienst nur entweder Zylinder oder Schloss wechseln braucht, wenn nur ein Teil in Mitleidenschaft gezogen wurde. Aber auch Bohrmulden-Schlüssel und Wendeschlüssel sind den Spezialisten vom Schlüsseldienst bekannt und stellen sie genauso wenig vor Probleme wie alle anderen Arten von Schlüsseln. Die Mitarbeiter eines zuverlässigen Schlüsselservice-Betriebes sind so gut ausgebildet, dass Sie zu jedem Schlüssel und zu jedem dazugehörigen Schloss auch die dazu passende Methode kennen, um Ihnen wieder Zugang zur Wohnung, zum Auto oder zum Tresor zu verschaffen. Dabei gilt als oberste Priorität neben einer 24-Stunden-Erreichbarkeit und einer schnellen, unverzüglichen Anfahrt, dass sie die Methode und das Werkzeug für ihre Arbeit wählen und nutzen, dass keinerlei Folgeschäden nach ihrem Einsatz zu beklagen sind.

Und dann fällt die Tür hinter Ihnen ins Schloss

Es gibt Situationen, die keiner will, die aber schon oft genug passiert sind. Da ist das zufällige Aussperren aus der eigenen Wohnung noch das geringste Übel aus dem einfachen Grund, weil Sie hier wissen, wo sich Ihr Schlüssel befindet. Hier hat auch der Schlüsseldienst relativ leichtes Spiel, weil in den meisten dieser Fälle, die Tür einfach nur ins Schloss gefallen ist, sie nicht einmal zugeschlossen wurde.

Nur ausgesperrt oder den Schlüssel verloren?

Die herbei gerufenen Spezialisten, die Ihnen hier helfen und das Problem aus der Welt schaffen, wissen sofort, was Sie zu tun haben. Das wissen sie zwar auch, wenn Sie Ihren Schlüssel nicht mehr finden und deshalb nicht mehr in Ihre Wohnung können. Wenn der Schlüssel allerdings verloren gegangen ist, reicht es nicht, Ihnen einfach wieder die Tür zu öffnen, hier muss in der Regel das ganze Schloss ausgewechselt werden. Das bringt natürlich auch mehr Kosten mit sich als wenn man Ihnen nur die Tür wieder öffnet.

Auch nach einem Einbruch hilft der Schlüsseldienst

Eine echte Katastrophe ereilt Sie, wenn Sie nach einem erholsamen Urlaub nach Hause zurückkehren und feststellen, dass Ihre Tür in Ihrer Abwesenheit aufgebrochen und das Türschloss in Mitleidenschaft gezogen wurde. Ein neues Türschloss, das die Mitarbeiter vom Schlüsseldienst unverzüglich einbauen, wird Sie nicht wirklich trösten. Denn bei einem Einbruch werden in der Regel Dinge gestohlen, die Sie materiell und ideell sehr treffen. Damit es gar nicht soweit kommen kann, sollten Sie nicht nur vor Ihrer Abreise in den Urlaub überprüfen oder überprüfen lassen, wie sicher Ihre Türen und auch Fenster sind. Ein guter Schlüsseldienst ist dabei gern Ihr Ansprechpartner und checkt bei einer Begehung vor Ort den Zustand und berät mit Ihnen, was man tun kann, damit Türen und Fenster sicherer werden. Das müssen nicht immer aufwendige Maßnahmen sein um ruhig schlafen oder zur Arbeit gehen zu können.